Herbstferienprojekt: „Seht ihr mich – hört ihr mich?“

Wir sind drei Schülerinnen aus der BVB-18C und haben an einem Projekt in den Herbstferien teilgenommen, um die deutsche Sprache noch besser zu lernen. Wir möchten über unsere Erfahrungen berichten.

Das Projekt hat 6 Tage lang gedauert, vom 8. bis 13. Oktober. Am Anfang haben wir die anderen kennengelernt. Es waren auch noch andere Schülerinnen und Schüler von unserer Schule dabei. Wir drei waren in der Musik-Theater-Gruppe. Da haben wir Musik gemacht, Theater gespielt und getanzt. Wir haben viele Themen ausprobiert, z. B. Kindheit, Angst vor Unbekanntem, Erwachsensein. Außerdem haben wir das Opernhaus besichtigt und haben viel gesehen, was die Besucher sonst nicht sehen können. Am fünften Tag haben wir auf der richtigen Bühne unsere Stücke geprobt und unsere T-Shirts vorbereitet. Am letzten Tag haben wir uns im „Pavillon“ getroffen und zusammen mit der anderen Gruppe geübt. Dann sind von uns die Familien und Bekannte gekommen und haben uns zugegesehen.

Wir finden die Ferienprojekte sehr toll und interessant, weil wir weiter Deutsch gesprochen und neue Leute kennengelernt haben. Wenn ihr die Chance bekommt, bei so einem Projekt mitzumachen, dann nutzt sie.

Lieber Grüße

Luana, Edna, Ramneet

Fotos: Thomas Damm
Das Copyright liegt beim Fachbereich Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover der Landeshauptstadt Hannover, Programmbereich Junge VHS, Burgstr. 14, 30159 Hannover, Email: JungeVHS@Hannover-Stadt.de.