Hauswirtschaftlicher Wettbewerb 2019

Unter dem aktuellen Motto „Grüne Berufe #landgemacht – Qualität. Vertrauen. Zukunft“ fand dieses Jahr der Hauswirtschaftliche Berufswettbewerb 2019 der deutschen Landjugend statt. Die Schülerinnen und Schüler der Berufsschulklassen BS-H18 und 17 an der Anna-Siemsen-Schule, BBS 7 der Region Hannover, haben an diesem mit Erfolg teilgenommen.

Am 04.02.2019 haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einer schriftlichen Prüfung Aufgaben zum Allgemeinwissen sowie zu hauswirtschaftlichen Fragestellungen beantwortet. Die praktische Überprüfung fand am 08.02.2019 statt und umfasste drei Aufgabenbereiche:

Bei der Nahrungszubereitung stellten sich die Auszubildenden der Aufgabe, Salate zu dem Motto „Salat to go – die neue Idee der Schulmensa“ herzustellen. Ziel war es dabei, neue, kreative sowie saisonale Salatangebote der Schulmensa herzustellen und zu präsentieren.

In einer Bestimmungsaufgabe benannten sie verschiedene Besteckarten.

Ziel des Wettbewerbs war es, Erfahrungen zu sammeln und für kommende Prüfungen besser vorbereitet zu sein.

Am Ende des Tages gab es natürlich auch glückliche Sieger und Siegerinnen:

Den ersten Platz erreichte Pia Döpke (Willy-Platz-Heim) aus dem zweiten Lehrjahr, der zweite Platz ging an Johanna Kreise (Willy-Platz-Heim) aus dem ersten Ausbildungsjahr und den dritten Platz belegte Tobias Leitner (Pflegeheim Badenstedt), ebenfalls aus dem zweiten Lehrjahr.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Prüferinnen Frau Timm, Frau Rehbock, Frau Greif, Frau Lücke-Marten.

 

 

BS-H18