Führung in der Staatsoper Hannover

Die Klasse der Berufsfachschule „Maßschneider*in“ nahm am 28.5.2019 an einer Führung in der Staatsoper Hannover teil. Schwerpunkt der Führung war die Kostümabteilung. Diese beeindruckte mit der Fertigung der historischen Kostüme für die neue Spielzeit. Das große Stofflager war eine Fundgrube, in der jeder gerne Stunden verbracht hätte. Die Schüler*innen waren von den hellen und freundlichen Ateliers begeistert.

In der hauseigenen Schuhmacherei konnten die Schüler*innen einen Eindruck vom Entwurf über die Schnittfertigung der vielen ausgefallenen Schuhe gewinnen. Der riesige Kostümfundus, in dem auch die aktuell laufenden Produktionen lagern sowie die Sammlung von sehr alten wertvollen Kostümen, unter anderem auch eine riesige Gürtelsammlung, waren Stationen im Rahmen der Führung.

Den Abschluss der Besichtigung bildete der Chorsaal. Dort konnten die Schüler*innen die Unterschiede eines Konzertflügels zu einem Spinett erfahren sowie die Instrumente Pauke und Trommel vergleichen.

Die Schüler*innen konnten sehr intensive Eindrücke mitnehmen und bedanken sich für die interessante Führung beim Team der Staatsoper.