Digitalpakt: Anna-Siemsen-Schule erhält 940.000 Euro Fördermittel

„Gut investiertes Geld in digitale Infrastruktur und Medienkompetenz“

Region Hannover. Die von Bund und Land Niedersachsen in Aussicht gestellten Fördergelder zur Verbesserung der digitalen Infrastruktur kommen in den Schulen der Region Hannover an: Heute erhielt die Anna-Siemsen-Schule vom niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik Tonne einen Förderbescheid über 940.000 Euro. Das Geld soll in die WLAN- Versorgung, IT-Infrastruktur und die Ausstattung mit digitalen Medien fließen. „Finanzielle Unterstützung und Planungssicherheit – das ist es, was wir den Schulen in Niedersachsen mit dem Digitalpakt zukommen lassen wollen“, betonte Kultusminister Tonne bei seinem Besuch in der BBS 7. „Ich freue mich, dass auch die Anna-Siemsen-Schule jetzt die erforderliche Netzanbindung und eine praxisnahe digitale Lernumgebung für die Schülerinnen und Schüler schaffen kann.“

Ulf-Birger Franz, Bildungsdezernent der Region Hannover, begrüßte die Förderzusage:

„Das ist gut investiertes Geld in digitale Infrastruktur und Medienkompetenz. Die BBS 7 profitiert dadurch nicht nur in der WLAN-Versorgung und bei der Anschaffung der nötigen Geräte, sondern auch beim digitalen Lernen.“

mehr... Download Pressemitteilung