werteAnnA:

Wir öffnen wieder am Donnerstag, am 04.06. 2020 von 12-16 Uhr

und verkaufen all die schönen

Sachen aus "werteAnnA",

insbesondere unsere selbstgenähten Masken.

 

 

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

in dieser besonderen Situation wird es immer wieder Änderungen und Neuerungen geben, über die wir Sie an dieser Stelle informieren.

Einige Klassen werden in der nächsten Woche wieder mit dem Präsenzunterricht beginnen. Sie können die Pläne für die nächste Woche in IServ unter dem Menüpunkt „Pläne“ finden. Bitte täglich nachschauen, ob es eventuelle Vertretungsregelungen gibt.

In der letzten Woche absolvierten viele Klasse ihre schriftlichen Prüfungen: die FOS und die Berufsfachschulen Assistent*in für Mode und Design, Ernährung und Hauswirtschaft, Sozialpädagogik, Technik (Textil) und Pflegeassistenz. Für diese Klassen endet der Präsenz- unterricht und auch das Lernen zu Hause.

Im textilen Bereich finden die Kammerprüfungen in der Schule statt.

In den Küchen und in der Floristik wird der praktische Unterricht ebenfalls wieder aufgenommen. Die Schüler*innen, die dazu kommen dürfen, werden von ihren Lehrkräften informiert.

Einige Klassen werden wieder mit dem Präsenzunterricht beginnen.

Für die anderen Schüler*innen bleibt das „Lernen zu Hause“ ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts. Die Lehrkräfte kümmern sich um Aufgaben und Material. Einige Lehrkräfte laden ihre Schüler*innen zu Einzelgesprächen in die Schule ein.

Schüler*innen, die Symptome einer Corona-Erkrankung (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Luftnot, Verlust des Geschmacks- / Geruchssinns, Halsschmerzen, Schnupfen, Gliederschmerzen) oder einer anderen Erkrankung haben, bleiben unbedingt zu Hause und kontaktieren einen Arzt.

Die Unterrichtspläne werden wochenweise erstellt und am Ende der Woche für die nächste Woche eingestellt. Der bisherige Stundenplan gilt bis zu den Sommerferien nicht. Die Pläne werden sich eventuell von Woche zu Woche ändern. Da große Klassen geteilt werden müssen, können wir viele Klassen/Gruppen nur an einem Tag pro Woche hier im Hause unterrichten, da wir nicht genügend große Räume haben.

Unter Einhaltung der strengen Hygieneregeln bitten wir die Klassen auf dem Platz an der Lutherkirche unter Einhaltung der Abstandsregeln zu warten. Sie werden von einer Lehrkraft abgeholt. Wie im gesamten öffentlichen Raum muss im ganzen Schulgebäude und auf dem Gelände darauf geachtet werden, dass die Abstandsregelung von 1,5 m eingehalten wird. In der Schule im öffentlichen Bereich empfehlen wir dringend zum Schutz aller Personen, die sich in der Schule befinden, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, also in den Fluren, auf dem Schulhof und in den Toilettenräumen. Im Unterricht muss kein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Alle Schüler*innen erhalten am ersten Tag des Präsenzunterrichts einen Mund-Nasen-Schutz, den die Kolleginnen der textilen Abteilung mit Unterstützung der Wirtschaftsverwaltung genäht haben.

Sie finden bei IServ in den News in mehreren Sprachen einen Film, der das Ankommen und das Verhalten in der Schule bildlich darstellt. Bitte möglichst bald anschauen.

Die Schüler*innen dürfen den Verwaltungstrakt nicht betreten, da es dort sehr eng ist. Wenn Unterlagen abzugeben sind, kann der Hausbriefkasten vor der Eingangstür genutzt werden. Bei weiteren Anliegen bitten wir, eine Lehrkraft anzusprechen. Wir bitten die Schüler*innen, die in die Schule kommen, sich Essen und Getränke selbst mitzubringen, da in der jetzigen Zeit die Einkaufsmöglichkeiten im Umkreis durch lange Wartezeiten eingeschränkt sind.

Nähere Informationen zu organisatorischen Fragen erhalten Sie von ihren Lehrkräften am ersten Schultag. Wichtige Hygieneregeln können Sie dem Corona-Knigge, der auf der Startseite von IServ zu finden ist, entnehmen.

Halten Sie den Kontakt zu Ihren Klassenlehrkräften.

Bleiben Sie gesund. Wir freuen uns auf Sie!

Viele Grüße aus der Anna,

die Schulleitung

 

Unsere Schulgemeinschaft trauert um unsere Schülerin

Gabriele Meyer

Frau Meyer ist am 30.04.2020 durch einen tragischen Unfall aus unserer Mitte gerissen worden. Sie besuchte die Klasse BS-FH19B.

Der Familie und allen, die sie lieb hatten, gehört unser tiefstes Mitgefühl.

Wir sind in Gedanken bei ihnen und wir wünschen allen viel Kraft für diese schwere Zeit.