Partnerprojekt 2013 mit der Fachhochschule Hannover im Schwerpunkt Mode

BFS-MA2 der Anna-Siemsen-Schule mit Absolventinnen der Hochschule Hannover: Im Rahmen unserer langjährigen Zusammenarbeit mit der Hochschule Hannover fand in diesem Jahr gleich in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien ein völlig neu geartetes Partner-Projekt mit zwei Absolventinnen des Studiengangs Modedesign statt.

 

Noch im Dezember wurden die Weichen gestellt: Beatrix Landsbek stellte den Schülerinnen und Schülern der 2. Klasse der Berufsfachschule Assistentin/Assistent für Mode und Design das Projekt vor. Aus bereits getragenen und ausgedienten Pullovern und Strickjacken sollten nach einer besonders ausgeklügelten Methode ganz individuelle Pullover hergestellt und so einem neuen Verbraucherkreis zugeführt werden.
Nach den einschlägigen Erfahrungen im Rahmen der Modenschau 2012, bei der Recycling schon das Thema war, erweiterte diese Zusammenarbeit unseren Horizont und diente gleichzeitig der Erstellung einer Kollektion zur Präsentation auf der Ethical Fashion Show im Rahmen der Berlin Fashion Week 2013.

Dank einer hervorragenden Anleitung mit Bebilderung und des über den ganzen Zeitraum der Fertigung währenden Einsatzes von Frau Landsbek mit Unterstützung der beiden Fachpraxislehrkräfte Frau Kraft und Frau Schweitzer konnte die Zusammenarbeit den gewünschten Erfolg einbringen.
Die beiden Absolventinnen der Hochschule Hannover konnten die Modelle unter ihrem Lable „Super Fashion Rainbow Camp“ erfolgreich auf der Messe in Berlin präsentieren!