Abteilungen:            

Anna-Siemsen-Schule

Berufsvorbereitungsjahr-A

Sonderform für Aussiedlerinnen und Aussiedler sowie für Ausländerinnen und Ausländer

 

 

  • Im BVJ-A lernen Schülerinnen mit unterschiedlichsten soziokulturellen Voraussetzungen miteinander.
  • Die Anzahl der Schuljahre in den einzelnen Herkunftsländern ist sehr verschieden, so dass sich ein Förderbedarf in den schulischen Bereichen, aber auch in den Bereichen des täglichen Lebens ergibt. Allen gemeinsam ist die mangelnde Sprachkompetenz.
  • Die Stundentafel des BVJ-A trägt sowohl dem Gedanken einer umfassenden individuellen Persönlichkeitsentwicklung als auch der verstärkten Sprachförderung mit 10 Wochenstunden Deutschunterricht Rechnung.
  • Jedem Unterricht sind integrative Grundsätze immanent, indem er sich an der neuen Lebenswelt der Schülerinnen orientiert und somit Brücken schlägt zu den Menschen und ihrer Lebensweise in Deutschland.
  • Ein Mosaikstein auf dem Weg in unsere Gesellschaft ist z. B. ein mögliches mehrwöchiges Betriebspraktikum.

Wir bieten Ihnen die Berufsfelder:

  • Ernährung und Hauswirtschaft
  • Textiltechnik und Bekleidung
  • Körperpflege
  • Floristik.

Aufnahmevoraussetzungen:

Wie im Regel - BVJ, zusätzlich Schülerinnen, die in Deutschland noch keine allgemein bildende Schule besucht, formal aber 9 Schuljahre durchlaufen haben.